Statement

Statement

  • mdo  Marc Mader
  •   Blog
  •   September 28, 2021

In diesem Artikel erfährst Du, warum so lange nichts auf diesem Blog kam, wie es jetzt weiter geht und was mein Plan für die Zukunft ist. Vor allem möchte ich aber über das Thema sprechen, was mir am wichtigsten sein sollte: mein Glaube!

Ja, mir ist bewusst, dass dieser Blog in letzter Zeit einen recht leblosen Anschein gemacht hat. Ich finde, dass Du als Leserin oder Leser dass Recht hast, den Grund bzw. die Gründe, die zu dieser langen Pause geführt haben, zu erfahren. Also fangen wir mal an.

Umzüge


Ich bin dieses Jahr innerhalb von drei Monaten zweimal Umgezogen, weil ich in der ersten Wohnung mit den Hausbewohnern Stress hatte. Gerade erst frisch eingezogen und habe gemerkt, dass diese Wohnung nicht die richtige für mich ist.

Nach ca. zwei Wochen habe ich die Wohnung gekündigt und bin fristgerecht ausgezogen. Und ich muss dazu sagen, dass mir meine jetzige Wohnung wesentlich besser gefällt.

Dann war ich auch mit dem Thema aussortieren beschäftigt, weil ich gemerkt habe, dass ich mehr Dinge besessen habe, als ich gebraucht hatte. Deswegen habe ich Die Zeit auch genutzt, um diese Dinge auszusortieren.

Ausbildung

Ich hatte meine Ausbildung zum Fachpraktiker für Bürokommunikation fast beendet, wurde aber wegen mangelnder Mitarbeit gekündigt. Dass liegt daran, dass ich zum Lockdown ein halbes Jahr "gefehlt" habe, da ich meine Homeoffice-Aufgaben nicht gemacht hatte. Da dies aber vor der Gründung dieses Blogs passiert ist, werde ich jetzt nicht näher darauf eingehen.

Glaube


Mein Glaube an Jesus hat in dieser Zeit auch schwer gelitten. Ich habe gemerkt, dass es Tage gab, an denen ich nicht mal die Kraft zum Beten hatte. Die Sünde war an diesen Tagen nicht weit entfernt, muss ich dazu sagen. Trotzdem bin ich fest entschlossen, meine Fehler vor das Kreuz zu legen, um Vergebung zu bekommen. Meine Gemeinde hat mir sehr durch diese Zeit geholfen, genauso wie einige christliche Youtuber, die ich aber in einem anderen Beitrag behandeln möchte.

Zukunftspläne


Jetzt kommen wir erstmal zu dem zukünftigen Content. Ich habe zum Beispiel eine etwas größer angelegte Artikelserie geplant. Das Thema soll eine Überraschung werden. Sobald meine Wohnung fertig eingerichtet ist, werde ich eine Roomtoor auf diesem Blog hochladen. Und dann sind noch verschiedene kleine Artikel geplant.

Ihr könnt auf jeden Fall gespannt sein. Danke, dass Du diesen Artikel gelesen hast. Der nächste Artikel lässt hoffentlich nicht ganz so lang auf sich warten - bis dahin: SEI GESEGNET.

statement blognews


Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!
CC-BY-SA 3.0 - DerChristlicheMinimalist